AnreiseJetzt Buchen

Hygienekonzept

Die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und Dienstleister hat oberste Priorität. Deshalb verfolgt unser Hygienekonzept das Ziel, für alle Beteiligten die höchstmögliche Sicherheit zu schaffen.

Dabei setzt das Hygienekonzept die für die Beherbergung von Gästen geltenden Anforderungen der Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus „SARS-CoV-2“ in Schleswig-Holstein um.

Das Hygienekonzept gewährleistet insbesondere die Einhaltung der in den §§ 2, 9 und 14 der Landesverordnung beschriebenen Anforderungen, sowie die Ersatzverkündung vom 20.11.21 - § 17 für Beherbergungsbetriebe. Das Hygienekonzept gilt für alle Personen, die sich im BALTIC VILLAGE aufhalten.

Alle Anforderungen und Maßnahmen gelten dementsprechend insbesondere für:

  • Gäste, Mieter und Besucher unserer Ferienhäuser
  • das Personal
  • und externe Dienstleister.

Das Hygienekonzept legt Verhaltensregeln und Betriebsabläufe fest, deren Einhaltung die Ausbreitung des Coronavirus „SARS-CoV-2“ bei der Beherbergung der Gäste im BALTIC VILLAGE verhindert.

Personen, die in den letzten 14 Tagen vor Reiseantritt Kontakt zu COVID-19-Infizierten  hatten, unspezifische Allgemeinsymptome zeigen oder respiratorische Symptome jeder Schwere aufweisen, wie zum Beispiel Atemnot, dürfen nicht beherbergt werden. Dies gilt auch für Personen, die sich in den letzten 14 Tagen vor Reiseantritt in einem internationalen Risikogebiet aufgehalten haben oder sich aktuell in Quarantäne befinden.

Nachfolgend ist im Detail aufgeführt, mit welchen Maßnahmen und Betriebsabläufen wir die Anforderungen an die Hygienestandards im BALTIC VILLAGE umsetzen.


Hygienerichtlinie und Maßnahmen für unsere Gäste:

  • Schon bei der Buchungsanfrage weisen wir auf das geltende Hygienekonzept hin. Ein Aufenthalt im BALTIC VILLAGE ist nur unter Einhaltung der besonderen „Corona-Maßnahmen“ zur Bekämpfung der Infektion mit SARS-CoV-2 möglich.
  • Auf der Internetseite www.baltic-village.de ist ein Link zum Hygienekonzept eingerichtet.
  • Bei der Buchung erfolgt die vollständige Erfassung der persönlichen Kontaktdaten aller Gäste.
  • Im Buchungsverfahren wird dem buchenden Gast das Hygienekonzept zugesendet, soweit dieses möglich ist.
  • Mit der Buchungsbestätigung bestätigen der Gast und seine Mitreisenden, das Hygienekonzept gelesen zu haben und akzeptieren es zugleich.
  • Die Bezahlung sowie der Check-In und Check-Out erfolgen möglichst kontaktlos.

Aufenthalt in den Ferienhäusern:

  • Beachtung der Nies- und Hustenetikette – Husten und Niesen in die Ellenbeuge.
  • Regelmäßiges, gründliches Händewaschen (mindestens 20-30 Sek.) nach dem Betreten des Ferienhauses.
  • Jeder Gast ist verpflichtet, sollten sich während des Aufenthalts Symptome entwickeln, sich unverzüglich zu isolieren und Kontakt zu einem Arzt aufzunehmen.
  • Besucher müssen angemeldet werden inkl. der vollständigen Kontaktdaten.
  • Es gelten die aktuellen Kontaktbeschränkungen der Landesverordnung.

Aufenthalt im Außenbereich:

  • Bitte achten Sie im Außenbereich darauf, dass zu jeder Person der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird.
  • Gruppenbildungen sind zu vermeiden.
  • Die aktuell gültigen Kontaktbeschränkungen sind unbedingt einzuhalten.
  • Beachten der Nies- und Hustenetikette – Husten und Niesen in die Ellenbeuge.
  • Regelmäßiges, gründliches Händewaschen (mindestens 20-30 Sek.).
  • Eltern sind dafür verantwortlich, dass auch ihre Kinder die genannten Regeln einhalten.


Hygienerichtlinie und Maßnahmen für unsere Mitarbeiter:

Die Mitarbeiter halten untereinander und zu den Gästen bei jeder Tätigkeit den Mindestabstand von 1,50 Metern ein. Zusätzlich ist bei jedem Kontakt eine Mund-Nasen-Maske zu tragen.

  • Unterweisungen und Pausen finden in ausreichend gelüfteten Räumen unter Einhaltung des Mindestabstandes statt. Es wird ebenfalls eine Mund-Nasen-Maske getragen.
  • Mögliche Kontakte zwischen Kunden und Mitarbeitern werden auf ein Minimum reduziert.
  • Kontaktflächen werden regelmäßig nach Benutzung gereinigt und desinfiziert.
  • Das Personal wird über das Hygienekonzept informiert und entsprechend geschult.
  • Für das Personal stehen als persönliche Schutzausrüstung mehrere persönliche Mund-Nasen-Masken und Einmalhandschuhe zur Verfügung.
  • Es erfolgen Schulungen zur Benutzung der speziellen Desinfektionsmittel.
    • Verwendete Mittel:
      • Flächendesinfektionsmittel
      • Handdesinfektionsmittel
  • Grundsätzliche Einhaltung sämtlicher Hygiene-Standards sind für alle selbstverständlich und stehen an oberster Stelle.
  • Bei Infektionsverdacht ist umgehend die Arbeit einzustellen, die Geschäftsführung zu informieren und der Hausarzt zu kontaktieren. Fiebermessen erfolgt per kontaktlosem Fieberthermometer.
  • Der Mitarbeiter trägt beim Verlassen des Arbeitsplatzes eine Mund-Nasen-Maske und hat alle Anstrengungen zu unternehmen, jeden Kontakt zu anderen zu vermeiden.
  • Mitarbeiter, die zu Hause entsprechende Symptome feststellen, melden sich umgehend telefonisch bei ihrem Hausarzt und informieren die Geschäftsleitung.

Reinigung / Reparaturen in den Ferienhäusern

  • Während der Reinigung müssen die Fenster durchgängig geöffnet bleiben.
  • Kontakt zu unseren Gästen ist bei der Zwischen- und Endreinigung sowie bei Reparaturen und der Lieferung von Dienstleistungen möglichst zu vermeiden.
  • Das gesamte Ferienhaus wird sorgfältig mit herkömmlichen Haushaltsreinigern gereinigt.
  • Küchenutensilien, wie Geschirr, Besteck, usw., werden bei mindestens 60 Grad im Geschirrspüler gereinigt.
  • Textilien, wie Bettbezüge oder Handtücher, werden bei mindestens 60 Grad gereinigt.
  • Verwendete Putztücher werden nach der Reinigung ebenfalls bei mindestens 60 Grad gereinigt.
  • Während der Reinigung tragen unsere Mitarbeiter undurchlässige Einweghandschuhe.
  • Alle Oberflächen und Gegenstände in der Ferienwohnung, die häufig berührt werden, wie Türgriffe, Lichtschalter, Fernbedienungen, Tische, Stühle oder Armaturen, werden nach jedem Aufenthalt desinfiziert.
  • Vor und nach dem Kontakt mit dem Kunden sollten die Hände mindestens 20 Sekunden mit Seife gewaschen und anschließend desinfiziert werden.

Hygienerichtlinie und Maßnahmen für unsere Dienstleister:

  • Die Warenannahme bei Lieferung wird nur mit Mund-Nasen-Maske geprüft.
  • Lieferanten betreten das Gelände ausschließlich mit Mund-Nasen-Maske.
  • Beim Verstauen der Ware oder der Lieferung tragen Lieferanten Mund-Nasen-Masken.
  • Mitarbeiter dürfen beim Ausladen aus dem Zustellfahrzeug nicht unterstützen.
  • Lieferscheine werden ausschließlich mit dem eigenen Kugelschreiber unterschrieben.
  • Nach jeder Lieferung oder Warenverteilung sind die Hände zu desinfizieren.

Bleiben Sie gesund!


Ihre Gastgeber des BALTIC VILLAGE.

Placeholder


Verdacht auf Corona-Infektion / anlassbezogene Regelungen:

Präventiv ist das angemessene Handeln für folgende Fälle festgelegt:

  • Werden bei einem Kunden oder Mitarbeiter COVID-19-spezifische Symptome festgestellt, sind umgehend alle Möglichkeiten auszuschöpfen, um die betroffene Person von anderen Personen der Anlage zu isolieren und Kontakte zu vermeiden.
  • Um das Risiko einer Ansteckung weiterer Kunden oder Mitarbeiter zu minimieren, sind symptomatische Gäste des BALTIC VILLAGE entsprechend den Anweisungen durch die Geschäftsführung unter Berücksichtigung der Empfehlung des Gesundheitsamtes zu unterstützen.
  • Mitarbeiter, die Kontakt zu infizierten Gästen hatten, sind angewiesen, sich umgehend der geltenden Händedesinfektion zu unterziehen, die Geschäftsführung zu informieren und den weiteren Anweisungen der Geschäftsleitung Folge zu leisten.
  • Gäste, die Kontakt zu einer infizierten Person hatten, werden gebeten, sich ab dem Datum, an dem ihnen dies bekannt wurde, zu isolieren und sich ggf. mit ihrem ortsansässigen Gesundheitsamt in Verbindung zu setzen.